Druckerhöhungsanlagen (DEA) sind Bestandteil eines Systems zur Wasserverteilung in Gebäuden (z. B.
Hochhäusern, öffentlichen Gebäuden). Diese Pumpenanlagen sind darauf ausgelegt
den Wasserdruck, sofern der Versorgungsdruck des zuständigen Wasserwerks nicht
ausreicht, in Trinkwasser- und in Löschwasserleitungen zu erhöhen, um für
ausreichend Wasser zu sorgen. Der Einbau von einer oder mehreren Feuerlösch-Druckerhöhungsanlagen
erfolgt in einer sog. Umgebungsleitung zur Hauptleitung - ist konzipiert als
Sicherheitstrennstation.

(Achtung:

Feuerlösch-
und Brandschutzanlagen können an das öffentliche Trinkwassernetz angeschlossen
sein – Vermeidung von hygienischen Risiken für das Trinkwasser durch sachgemäße Installation durch zugelassende Fachkräfte notwendig.)

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns per Telefon, Fax oder E-Mail.

Joomla templates by a4joomla